Board Support, Integration & Testing

Standard-Distributionen eignen sich in den meisten Fällen nicht gut für Embedded-Systeme, bei denen volle Kontrolle über den Quellcode gefragt ist. Deshalb integriert Pengutronix die Software-Komponenten im Verlauf des Projekts in einem Board Support Package (BSP).

Zum Einsatz kommen PTXdist und Yocto. Die BSPs stellen einen vollständigen Nachvollzug sicher:

  • Alle Sourcen, Modifikationen (Patches) und Regelsätze stehen bereit
  • Das BSP kann komfortabel im Git-Repository verwaltet werden
  • Die Erstellung eines Firmware-Images ist vollständig automatisiert
  • Integration in Continuous-Integration-/Continuous-Testing-Systeme ist möglich

Testautomatisierung

Automatisiertes Testen für Embedded-Linux-Systeme ist eine Herausforderung: Konventionelle Unit-Test-Frameworks funktionieren für gewöhnlich nur auf einer Maschine, und Abläufe, wie sie beim vollautomatischen robusten Image-Update (z.B. mit unserem Update Framework RAUC) stattfinden, können damit überhaupt nicht getestet werden.

Deshalb hat Pengutronix das labgrid-Projekt initiiert, mit dessen Hilfe sich Tests auf verteilten Systemen ebenso wie das initiale Aufspielen von Firmware-Images in der Produktion automatisieren lassen.

Pengutronix betreibt weiterhin ein LAVA-Labor im weltweiten kernelci.org-Qualitätssicherungsnetzwerk für den Linux-Kernel, sowie weitere interne Server für die Testautomatisierung.