Jetzt als Creative Commons!

Felicitas Jung | | Lizenzen

Vielleicht hast du es schon bemerkt: Wir haben jetzt einen Footer, welcher nur im Blog auftaucht. Hintergrund ist, dass wir unsere Blogposts bisher ohne Angabe einer Lizenz veröffentlicht haben, sodass weder die Texte noch die sonstigen Informationen frei nutzbar waren.

Das ist als Open-Source-Unternehmen natürlich nicht unsere Absicht gewesen! Daher sind nun alle Blogposts, auch rückwirkend, unter CC-BY-SA Version 4.0 lizenziert. Für verwendete Codeschnipsel gilt weiterhin die 0BSD-Lizenz.

Du kannst also gerne alle Texte, Grafiken und Fotos aus unserem Blog nutzen und verändern, solange du die Namensnennung und den Copyleft-Effekt beachtest. Ausnahmen werden deutlich gemacht.

Hab Spaß und fröhliches Hacken!


Weiter führende Links

Lizenzmanagement mittels ptxdist make license-report

PTXdist kommt standardmäßig mit einem Werkzeug, welches das Lizenzmanagement erleichtert: ptxdist make license-report. Hiermit lässt sich ein Lizenzreport als PDF erstellen, welcher aus dem verwendeten BSP alle auffindbaren Lizenzen herausfiltert. Die Generierung und Befolgung des Lizenzreports sollte als Mindestanforderung mit viel Raum für weitergehende Lizenzpflege verstanden werden.


Fürchte nicht den offenen Quellcode - 1x1 des Lizenzmanagements

Computerprogramme und Code sind urheberrechtlich geschützt, in Deutschland lässt sich dieser Schutz nicht umgehen oder ausschalten. Das Urheberrecht gewährt grundsätzlich nur demjenigen, der das Werk geschaffen hat ("Urheber"), die Rechte an dem Werk. Mithin dürfte nur der Entwickler den von ihm geschriebenen Code verwenden, verändern und verbreiten.