USB-SD-Mux: EMC Testing

Today Jonas and I went to our EMC testing lab to continue the measurements needed to certify electromagnetic compatibility for the USB-SD-Mux.

To make it short: It has passed the radiation tests. In the end we found out that it wasn't the USB-SD-Mux itself that caused us a lot of headache. We are now quite confident that most radiation was caused by the system we used to stimulate the USB-SD-Mux. In the end we had the stimulation-box (containing a Beagle Bone Black) hidden behind multiple absorber-panels beneath the measurement table. This way we were able to dampen enough noise to pass tests. It seems for our next measurements we need to find something other than a Beagle Bone Black for that.

This brings us a lot closer to finally bring the USB-SD-Mux to you. But testing is not completely done: Next step is to pass the RF-immunity tests. We keep our fingers crossed!


Weiterführende Links

labgrid Tutorials

This week, we started our series of YouTube labgrid tutorials. In the next few weeks we will publish more video tutorials showing you labgrid's features and giving you handy tips and tricks.


Update des Remotelab Equipments

If it looks like a Werbe-Blogpost, reads like a Werbe-Blogpost … it probably is a Werbe-Blogpost! Niemand möchte gerne Werbung lesen und wir schreiben sie auch gar nicht so gerne, aber wie alle stolzen Eltern möchten wir Ihnen gerne die neuen Produkte vorführen, die unsere Unternehmens-Tocher, die Linux Automation GmbH, frisch in ihren Shop aufgenommen hat. Mit diesen neuen Produkten ergänzen wir, und vielleicht auch bald Sie, unsere Remotlab-Infrastruktur.


Lab-Automatisierung mit LXA IOBus

Etwas über dreieinhalb Jahre sind seit unserer letzten Produktankündigung vergangen, seitdem haben wir viele Normen gelesen, Dinge über Webshops und den Alltag der Elektronikfertigung gelernt und still und heimlich an neuen Produkten getüftelt. Heute möchte ich das LXA IOBus-System vorstellen, bestehend aus einem CAN-basierten Kommunikationsprotokoll, einem zugehörigen Gateway-Server und einer neuen Klasse an Linux Automation GmbH Produkten. Zwei dieser neuen Produkte sind der Ethernet-Mux und das 4DO-3DI-3AI Input/Output-Board.


Showcase: Remote Working

Zur Projektarbeit mit unseren Kunden gehört die Arbeit mit Prototypen-Hardware. Da wir grundsätzlich parallel für mehrere Kunden an vielen verschieden Projekten arbeiten, bedeutet das eine Flut von Prototypen auf den Schreibtischen unserer Entwickler. Spätestens wenn im Team an einem Prototypen gearbeitet werden soll oder längere Zeit nicht aktiv an einem Projekt gearbeitet wird, muss die Hardware regelmäßig umgezogen und am neuen Arbeitsplatz verkabelt werden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Entfernung zwischen unseren Entwickler-Schreibtischen durch die aktuelle Homeoffice-Situation, nicht wie gewohnt in Metern, sondern in Kilometern gemessen wird.


Showcase: Embedded off-the-shelf

Ein Firmware-Upgrade ist fällig. Eine neu implementierte Funktion muss ausgerollt, eine Sicherheitslücke gepatcht oder neue Hardware-Unterstützung hinzugefügt werden. Die Software ist zwar leistungsfähig, aber komplex. Pengutronix' Strategie, mit dieser Komplexität umzugehen, ist die Arbeit an einem versionskontrollierten Board Support Package (BSP) mit kontinuierlichen Updates und Tests auf dem neuesten Mainline-Linux-Kernel.


Pengutronix at FrOSCon 2018

This year, a team from Pengutronix attended FrOSCon in St. Augustin for the first time. We took the opportunity to shake hands, talk about our latest developments and meet hackers interested in working with embedded Linux.