Artikel mit dem Tag "linux-automation"

Update des Remotelab Equipments

If it looks like a Werbe-Blogpost, reads like a Werbe-Blogpost … it probably is a Werbe-Blogpost! Niemand möchte gerne Werbung lesen und wir schreiben sie auch gar nicht so gerne, aber wie alle stolzen Eltern möchten wir Ihnen gerne die neuen Produkte vorführen, die unsere Unternehmens-Tocher, die Linux Automation GmbH, frisch in ihren Shop aufgenommen hat. Mit diesen neuen Produkten ergänzen wir, und vielleicht auch bald Sie, unsere Remotlab-Infrastruktur.


Lab-Automatisierung mit LXA IOBus

Etwas über dreieinhalb Jahre sind seit unserer letzten Produktankündigung vergangen, seitdem haben wir viele Normen gelesen, Dinge über Webshops und den Alltag der Elektronikfertigung gelernt und still und heimlich an neuen Produkten getüftelt. Heute möchte ich das LXA IOBus-System vorstellen, bestehend aus einem CAN-basierten Kommunikationsprotokoll, einem zugehörigen Gateway-Server und einer neuen Klasse an Linux Automation GmbH Produkten. Zwei dieser neuen Produkte sind der Ethernet-Mux und das 4DO-3DI-3AI Input/Output-Board.


Showcase: Embedded off-the-shelf

Ein Firmware-Upgrade ist fällig. Eine neu implementierte Funktion muss ausgerollt, eine Sicherheitslücke gepatcht oder neue Hardware-Unterstützung hinzugefügt werden. Die Software ist zwar leistungsfähig, aber komplex. Pengutronix' Strategie, mit dieser Komplexität umzugehen, ist die Arbeit an einem versionskontrollierten Board Support Package (BSP) mit kontinuierlichen Updates und Tests auf dem neuesten Mainline-Linux-Kernel.


Launch of Linux Automation GmbH

Chris Fiege | | linux-automation

We proudly present our new spin-off Linux Automation GmbH for selling hardware products, like USB-SD-Mux.


USB-SD-Mux: EMC Testing

Today Jonas and I went to our EMC testing lab to continue the measurements needed to certify electromagnetic compatibility for the USB-SD-Mux.


USB-SD-Mux: Automated SD-Card Juggler

Once the bootloader on your embedded device is up and running the development of kernel and userland in PTXdist-based BSPs is usually based on booting from network. Thus there is no need for the developer to write the boot media with a new image.


Unsere Themen