Pengutronix auf dem ESE-Kongress

Auch der Embedded Software Engineering Kongress findet dieses Jahr online statt, und wir möchten die Chance nutzen, diesen als Event-Partner zu unterstützen, mit Leuten ins Gespräch zu kommen und gleichzeitig ein paar interessanten Vorträgen zu lauschen.

Die ganze Konferenz über werden ein paar unserer Entwickler aus verschiedenen Bereichen im Chat der Event-Platform verfügbar sein. Außerdem bieten wir auf der Pengutronix-Partner-Seite ein paar aktuelle Informationen über unsere Dienstleistungen und unterstützte Open Source Projekte. Bleistifte können wir zwar nicht verteilen, aber unsere Pengutronix News #30.1 können als pdf gerne im Vorbei-Schlendern angeschaut und eingesteckt werden :-)

Bereits am 27.11. gibt es im Vorfeld des Kongresses die kostenfrei buchbare ESE Pre-Conference. Bei dieser wird Robert Schwebel erklären, wie einfach es sein kann, komplexe Embedded-Systeme mit Mainline-Linux zu beherrschen.

Tipps, Tricks, Lösungen 2
Fr, 15:45
Komplexe Embedded Systeme mit Mainline Linux beherrschen (Robert Schwebel)

Komplexe Embedded-Systeme mit Mainline-Linux beherrschen

Wer kennt das nicht im Entwickler-Alltag: Wie so oft soll in der Industrie ein Gerät gebaut werden, das man so in der Form noch nicht auf dem Markt kaufen kann. Vernetzt soll es sein, bunte Grafik haben, natürlich eine Reihe von auf die Anwendung zugeschnittenen I/Os bedienen. Die Werbung der SoC-Prozessoren und Software-Frameworks verspricht, dass alles ganz einfach ist. Ein Toolpartner- und Werkzeuge-Universum um den Hersteller soll die Entwickler schnell ins Thema bringen. Und dann kommt die Realität.

Entwickler von Geräten in der Industrie kennen das Problem seit langem: Die Komplexität der Technologie steigt immer weiter, und damit auch die Anzahl der Projekte, die ihren Zeitplan und ihr Budget reißen. Dabei gibt es vielversprechende Ansätze - zumindest wenn man langfristig denkt.

Als Embedded-Linux-Experten werden wir oft zu Projekten gerufen, in denen "eigentlich" schon fast alles fertig ist; wo die zuständige Abteilung der Kunden aber festgestellt hat, dass die "nur nochs" sich plötzlich zu handfesten Problemen auswachsen und es absehbar oder schon eingetroffen ist, dass die Zeit- und Budgetpläne gesprengt werden. Leider kann man da oft mit "ein bisschen Drüberwischen" keine Wunder mehr vollbringen - die Fehler sind nicht selten schon viel früher in den Projekten verortet. Oft ist die technologische Basis wackelig und die vermeintlich schnellen Lösungen stellen sich als nicht zu Ende gedacht heraus.


Weiterführende Links

Pengutronix auf der Embedded Linux Conference Europe

Das Programm der diesjährigen Embedded Linux Conference Europe (ELCE) wurde in den letzten Tagen veröffentlicht. Wie auch in den letzten Jahren beteiligt sich Pengutronix auch dieses Mal mit Vorträgen zu aktuellen Themen.


Pengutronix at Embedded World 2020

Yesterday, Embedded World started, in normal times one of the largest trade shows for embedded development in Europe. While many exhibitors (and thus maybe also lots of visitors) have canceled their presence due to the coronavirus, we present our booth and our demo show cases as usual.


Pengutronix at Electronica in Munich

This year Pengutronix again has a Booth at the Electronica trade fair in Munich, Germany. You find us in Hall B4 Booth 104 (map).


rsc's Diary: ELC-E 2022 - Tag 4

Freitag war der letzte Tag der ELC-E 2022 und somit auch der Tag des traditionellen ELC-E Closing Games. Tim Bird berichtete gewohnt kurzweilig über den aktuellen Stand der Embedded Linux World (Universe?) Domination. Und natürlich gab es auch am letzten Tag einige interessante Vorträge.


rsc's Diary: ELC-E 2022 - Tag 3

Das Convention Centre liegt direkt am Liffey, nur wenige Minuten Fußweg von der O'Connell Bridge, Temple Bar und dem Trinity College entfernt. Ein Besuch auf der ELC-E ist immer auch eine gute Gelegenheit, interessante Städte in Europa kennenzulernen. Und hier ist auch schon mein Bericht der Talks, die ich am Tag 3 gehört habe.


rsc's Diary: ELC-E 2022 - Tag 2

Das Dublin Convention Centre ist riesig - es gibt mehr als genug Platz für die vielen Teilnehmer des Open Source Summit. Zum Glück wird es die Vorträge nach der Konferenz auf YouTube geben, so dass es nicht schlimm ist, wenn man vor Ort nicht alle Vorträge hören kann. Hier ist mein Bericht zu den Vorträgen, die ich am zweiten Konferenztag gehört habe.


rsc's Diary: ELC-E 2022 - Tag 1

Nach zwei Jahren, in denen es nur Online Konferenzen gab, trifft sich in diesem Jahr die Embedded Linux Community zum ersten Mal wieder zur jährlichen Embedded Linux Conference Europe in Dublin, Irland. Seit vielen Jahren ist die ELC-E Teil des Open Source Summits der Linux Foundation; sie ist die größte Veranstaltung ihrer Art, bei der sich die Entwickler des Linux Kernels und des angrenzenden Core-Ecosystems treffen und über aktuelle und zukünftige Entwicklungsthemen diskutieren.


CLT-2022: Voll verteilt!

Unter dem Motto "Voll verteilt" finden die Chemnitzer Linux Tage auch 2022 im virtuellen Raum statt. Wie auch im letzten Jahr, könnt ihr uns in der bunten Pixelwelt des Workadventures treffen und auf einen Schnack über Linux, Open Source, oder neue Entwicklungen vorbei kommen.


Showcase: Embedded off-the-shelf

Ein Firmware-Upgrade ist fällig. Eine neu implementierte Funktion muss ausgerollt, eine Sicherheitslücke gepatcht oder neue Hardware-Unterstützung hinzugefügt werden. Die Software ist zwar leistungsfähig, aber komplex. Pengutronix' Strategie, mit dieser Komplexität umzugehen, ist die Arbeit an einem versionskontrollierten Board Support Package (BSP) mit kontinuierlichen Updates und Tests auf dem neuesten Mainline-Linux-Kernel.


15 Years of i.MX in Mainline Linux

Today it has been 15 years since we mainlined support for Freescale/NXP's i.MX architecture in the Linux kernel! That was one small step for [a] man, one giant leap for (industrial Linux users') mankind :-) Here is some background about why it happened and what you might want to learn from history for your next embedded Linux project.